Was man beim Tragen einer Baseballcap vermeiden sollte

Caps sind cool - daran gibt es keinen Zweifel - aber das heißt nicht, dass sie immer stilvoll getragen werden. Anfang dieses Jahres erinnerte ein Bild von Labour leader Jeremy Corbyn, der mit einer Mütze aus einer Zugtoilette kam, daran, dass Mützen nicht immer glamourös sind. Wie können Sie also sicherstellen, dass Ihre Headwear von Ihrem Aussehen ablenken?

Hut-Kopf
Capträger machen manchmal ein Spektakel draus, wenn sie ihre Kopfbedeckung abnehmen, um einen Kopf mit aufgebauschten, zerzausten Haaren und einer Riemenlinie über der Stirn zu enthüllen.

Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Mütze nicht zu eng sitzt, und achten Sie darauf, dass Ihr Haar vor dem Aufsetzen der Mütze gut getrocknet ist.

Mangelnde Stil
Denken Sie daran, dass Ihr Cap die übrige Kleidung ergänzen und nicht mit ihr kontrastieren sollte. Eine Baseballmütze, die z.B. zu einer formellen Hose getragen wird, könnte etwas merkwürdig und verwirrend aussehen.

Berücksichtigen Sie auch die Farbe. Entweder passen Sie zu Ihrer restlichen Kleidung, denken Sie an beliebte Farbpaare wie Schwarz und Weiß.

Logo-No-go
Vielleicht gefällt Ihnen das Aussehen eines bestimmten Logos auf einer Mütze, aber wissen Sie, was es bedeutet?

Zum Beispiel werden Sportmannschaften wie die New York Yankees oft auf Mützen abgebildet, aber stellen Sie sich vor, Sie tragen eine und stoßen auf einen Yankees-Fan, der ein Gespräch über die Mannschaft anfängt. Wären Sie in der Lage, sich zu behaupten?

Trotz dieser geringfügigen Probleme ist das Tragen einer Cap immer stilvoll, wenn man seine Wahl etwas überlegt.
HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.


ZURÜCK NACH OBEN