Golfer sollten eine Cap tragen und keinen Cowboyhut

Viele Golfer tragen eine Flexfit-Cap, aber einige hochkarätige Profigolfer tragen Cowboyhüte, die viele als Kopfbedeckung sehen, die auf dem Golfplatz nicht getragen werden sollte.

Der Cowboyhut
Rory Sabbatini spielt seit fast 20 Jahren auf der PGA-Tour und wird manchmal wegen seines schlechten Kleidergeschmacks verspottet. Im Sommer 2019 sah man ihn mit einem schwarz-roten Cowboyhut spielen. Der Hut wurde nicht von allen geliebt, was ihn jedoch nicht davon abhielt, Trophäen zu gewinnen.

Shingo Katayama ist ein japanischer Golfer, der ebenfalls Cowboyhüte trägt, allerdings in einem angenehmeren Weißton. John Daly hat den Ruf, laut Golf365.com der am schlechtesten gekleidete Golfer zu sein, da er beim Golfen in tropischen Hawaii-Hosen und ohne Hut gesichtet wurde.

Warum der Hut, den Golfer tragen, wichtig ist
Golfer tragen Baseball-Hüte, um das Logo ihres Sponsors zu zeigen, aber das ist nicht der einzige Grund. Golfer verbringen lange Stunden draußen in der Sonne und brauchen daher Schutz. Flexfit-Caps haben Schweißbänder, die den Kopf kühl, trocken und geruchsfrei halten. Das Visier hält das Gesicht im Schatten und macht es am einfachsten, den Ball gegen einen sonnigen Himmel zu sehen.

Eine Mütze muss gut sitzen, damit sie während des Golfschwungs nicht herunterfällt. Cowboy-Hüte und andere Hutarten können aufbleiben, sind aber nicht unbedingt bequem. Der Vorteil des Flexfit-Snapback besteht darin, dass er sich der Größe des Kopfes des Golfers so anpasst, dass er während eines langen Golfspiels sehr angenehm zu tragen ist. Golfer können das Cap, das sie tragen, vergessen und sich auf ihr Spiel konzentrieren.

Flexfit-Caps für Golffans
Golfer an der Spitze der Weltrangliste haben viele Fans, die ihre Fortschritte auf der PGA-Tour genau verfolgen. Die maßgeschneiderten Snapback-Caps, die Golfer mit der Marke ihres Sponsors tragen, können von den Fans erworben werden. Sie können in ihnen Golf spielen, aber auch stolz ihre Caps abseits des Golfplatzes tragen.

Bei Brandyourcap.de besticken wir die individuellen Caps, die Golfer und Golffans gerne tragen. Selbst wenn Sie kein Interesse am Golfsport haben, können Sie ein modisch aussehendes Flexfit-Snapback bei jeder Gelegenheit tragen. Sie können einen Cowboyhut tragen, aber wenn Sie kein Country-Musik-Fan sind, sollten Sie sich an eine Flexfit-Cap halten.
HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.


ZURÜCK NACH OBEN